In einem Unternehmen ist jede Aktion das Ergebnis einer Entscheidung. Diese Entscheidung kann Auswirkungen haben:

  • Kurzfristig (ein umzusetzender Auftrag),
  • Langfristig (eine Mission in der Firma).

In den meisten Fällen führt die Ausführung einer Mission zur Ausführung einer Reihe von Aufgaben, die festgelegt wurden. Wir werden es "autonome Ordnung" nennen, was uns zum allgemeinen Begriff der Ordnung zurückbringt.

Jeder dieser Befehle hat seine Übersetzung im Pilotsystem:

  • Montiere eine Maschine,
  • Bereite einen Auftrag vor,
  • liefern,
  • Verschieben Sie ein Objekt von einem Ort zum anderen,
  • Inventarartikel,
  • realisieren kannst...

MyGus verwendet das Konzept des Prozesses, um jede dieser Übersetzungen zu benennen. 
So wird „Liefern“ zu einem Prozess wie „Zusammenbauen“ oder „Übertragen“.
Für myGus kann jeder Prozess in kleine Funktionsmodule unterteilt werden. MyGus nennt sie "Operationen". Somit zerlegt myGus einen bestimmten Prozess in eine Reihe elementarer Operationen.

Unabhängig von der Organisation ist die Liste der möglichen elementaren Operationen nicht unendlich. Was unterscheidet eine Organisation von einer anderen Organisation ist, wie diese Operationen sequenziert werden.

MyGus kennt die grundlegenden Operationen. Ihre Sequenzierung basiert dann auf den Prozessen der Organisation. Sobald diese Einrichtung abgeschlossen ist, ist myGus in der Organisation funktionsfähig. Und Sie sind sicher, dass Ihre Verfahren entsprechend Ihrem Qualitätsansatz respektiert werden.

Schließlich muss myGus nur die Anweisungen des Steuerungssystems kennen (das, in dem die Entscheidungen getroffen werden):

  • Synchronisierung der auszuführenden Aufträge auf mobile Endgeräte,
  • Verteilung aller Bestellungen an mobile Endgeräte, nach Angaben der Betreiber, die diese umsetzen müssen.

Wenn also die Aufträge dem Kontrollsystem bekannt sind, schlägt myGus den Operatoren vor:

  • Eine Abfolge von Operationen gemäß dem Prozess der Bestellung,
  • Begrenzte und kontrollierte Eingabe dank Barcode-System und internen Sicherheitsmechanismen.

 

Kurz gesagt, myGus:

  • Support-Betreiber, die nur produktive Daten eingeben müssen. So sparen Sie bei der Ausführung von Aufträgen viel Zeit und erhöhen die Zuverlässigkeit erheblich.
  • Ist ein Werkzeug im Dienste von Qualitätsmanagern. Mit myGus können sie Qualitätsereignisse effizient verwalten (Abweichungen vom Warnsystem und Fortschrittsanzeigen dank Zeiterfassung, mit der Statistiken zur Leistungsanalyse erstellt werden können). Auf diese Weise können sie die Konsistenz der Aktivität überprüfen und die Ziele erreichen.