MAC-Anwendung (MyGus Aux Champs) unserer Softwarelösung Gus³ zielt darauf ab, die Pflanzenüberwachung zu erleichtern, zu sichern und zu optimieren, die die von der Saatstation beauftragten Techniker auf den Parzellen der Multiplikatoren durchführen. Dafür bietet die Anwendung eine Vielzahl von Funktionen, die jeden Schritt Ihrer Pflanzenüberwachung abdecken.
Die Anwendung ist für Windows, Android und iPhone * für ebenso ergänzende wie nützliche Anwendungen verfügbar. Ohne Mäßigung zu konsumieren….

(*) : Fragen Sie uns.
 

Wettervorhersage


Sollte unsere MAC-Applikation noch nicht Regen und Sonnenschein anzeigen, so kündigt sie diese aber an, und zwar punktgenau, stunden- und tageweise, für die kommende Woche! Was ist zu wissen, wenn es Zeit zum Säen ist, wie die Sämlinge wachsen werden usw. Und dann können Sie natürlich auch bei den bestmöglichen Wetterbedingungen surfen, um Feldbegehungen zu orchestrieren!

Die in MAC angebotenen meteorologischen Daten stammen von Meteo France und enthalten eine Vielzahl von Informationen, die für die kulturelle Überwachung unerlässlich sind: Luftfeuchtigkeit, Taupunkt, Sichtweite, Wolkenbedeckung, Luftdruck, Windstärke ... Letztendlich bietet die Anwendung auch die Grad Tag des Wachstums, und es wird sogar möglich sein, die Wettervorhersage pro Besuchstag aufzuzeichnen!

 

Plot-Mapping

In der MAC-Anwendung ist alles so geplant, dass Ihre Techniker eine m²-genaue Karte der von ihnen untersuchten Parzellen erstellen können! 

Die Karten stammen aus Geolocation-Anwendungen Geoportal et Google Maps, nach Ihren Wünschen. Diese Karten können online personalisiert werden, vorausgesetzt natürlich, es gibt ein Netzwerk: Zeichnen der Parzellen, Hinzufügen von Bestäubungszonen oder Lagerschuppen ... Sie können auch in MAC gespeichert werden, wo sie mit Verträgen, Multiplikatoren verknüpft werden können , Sorten ... nach Wunsch! Sie können dann mit oder ohne Netzwerk nach Belieben konsultiert werden.

Darüber hinaus ermöglicht MAC ein wirklich maßgeschneidertes Plot-Mapping:
  • Zuordnung eines Loses oder eines Dritten zu einem Paket,
  • Anzeige der Geschichte einer Handlung,
  • usw.
Es ist sogar möglich, eine Handlung aufzuteilen, um beispielsweise zu signalisieren, dass ein Grundstück teilweise vom Hagel verwüstet wurde ... Und es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Karten, die erstellt oder geändert werden können, außer vielleicht -sei es die der Vorstellung!

Flexible Konfiguration

MAC passt sich in jedem Fall Ihrem Fall an! So können Sie die Anwendung nach Ihren Bedürfnissen konfigurieren:
  • Sorten von Produkten (z. B. Mais),
  • Feldoperationen,
  • Arten von Analysen und Beobachtungen,
  • Behandlungskategorien (Unkrautvernichtungsmittel, Insektizide, Fungizide usw.),
  • usw.

Die Einstellungen werden in unserem ERP iGus, einfach und schnell und kann im Handumdrehen aktualisiert werden. Dies ist praktisch, wenn Sie beispielsweise die Liste der von Ihnen verwendeten Behandlungen ändern müssen (neues Produkt oder bestehendes Produkt plötzlich verboten ...); es reicht dann aus, die betreffende Verarbeitung in unserem ERP iGus. Und hüpfen!

Darüber hinaus können Sie in der MAC-Anwendung auch das Entwicklungsstadium von Pflanzen aus demBBCH-Skala Sorten, die Sie interessieren; es ist einfach, praktisch und außerdem wird es zu Ihrer Bequemlichkeit bereitgestellt!

Rückverfolgbarkeit der Pflanzenüberwachung

Bei MAC wird die Identität der Betreiber bei jeder Verbindung systematisch gespeichert. 
Darüber hinaus bietet die Anwendung eine detaillierte Historie aller Folgeoperationen nach Inspektionsdaten (von der neuesten bis zur ältesten); diese Historie wird im Laufe der Besuche automatisch aktualisiert. Und Sie behalten die Kontrolle!


Leichtigkeit und Sicherheit von Anfällen

Getreu der Logik und den Zielen unserer myGus Verfahrensassistent, die MAC-Anwendung führt und sichert die Bediener während ihrer Beobachtungen und Eingaben, während die Anzahl der Operationen so weit wie möglich reduziert wird.


Die von der Anwendung angebotenen Inhalte sind angemessen und relevant, und die Eingaben sind minimalistisch: Ihre Techniker geben nur die unbedingt notwendigen Informationen!
Und um die Eingabe von Kommentaren zu erleichtern, stützt sich MAC auf eine Liste von Symbolen, die Ihre Techniker häufig bei ihren Notizen verwenden; Jetzt müssen Sie nur noch die entsprechenden Symbole auswählen und ... los geht's!

Die Datenerfassung kann sogar aus allen Arten von Verfahren erfolgen, wie zum Beispiel:

  • Verfahren zur Berechnung des erwarteten Ertrags, die sich an die beobachteten Arten anpassen;
  • Beobachtungsverfahren, zum Beispiel für Berichte, die standardisiert sind oder so komplizierten Regeln unterliegen, dass sich niemand daran erinnern soll;
  • Mustererstellungsverfahren, beispielsweise um sicherzustellen, dass alle Entnahmebedingungen erfüllt sind, für die Vorbereitung des Mikroentkörnens im Labor;
  • Kontrollverfahren, beispielsweise um eine Inspektion abzuschließen und sicherzustellen, dass alle obligatorischen Informationen ausgefüllt wurden;
  • usw.

Tatsächlich können wir jedes gewünschte Verfahren entwerfen! Es gibt keine mehr fragenrealisieren kannst...


Memos, Fotos, Stimmen

In MAC ist alles geplant, um die Aufzeichnung der Beobachtungen Ihrer Techniker direkt aus den Plots zu erleichtern und zu sichern:
  • Möglichkeit der Eingabe von Notizen,
  • Möglichkeit zum Einfügen von Fotos, z. B. zur Veranschaulichung einer Meldung (Hagel, Schädlinge ...),
  • Möglichkeit, Sprachkommentare aufzunehmen. 
Denn im Eifer der Kontrollen sind gute Fotos oder guter Gesang oft besser als langes Schreiben. Und zurück am Bahnhof können Ihre Techniker all diese Informationen leise und ohne Auslassungen transkribieren!

Ein sehr kollaboratives Werkzeug

In unserer MAC-Anwendung kann jeder Ihrer Techniker zusätzlich zu Karten, jede Art von Medien (Audio, Excel *, HTML, Bilder, PDF, Word *, XML usw.): 
  • Kundendateien,
  • Produktblätter (zum Beispiel Ihres, genau die, die Ihre Techniker gewohnt sind und die sie gerne in MAC finden),
  • verschiedene Regelungen (zum Beispiel zu Behandlungen),
  • usw.

Jeder Benutzer kann diese Dateien je nach Relevanz mit einem Vertrag und/oder einem Multiplikator-Landwirt und/oder einem Produkt und/oder einer Menge verknüpfen. Nach dem Import in MAC werden diese Dateien automatisch mit dem Rest des Teams geteilt, sobald ein Netzwerk vorhanden ist.

(*): nur unter Windows


Sortenbewertung




In der MAC-Anwendung haben Ihre Techniker Zugriff auf Ihre Produktionsstatistiken, berechnet und aktualisiert aus den neuesten Daten unserer ERP iGus :

  • Überprüfung von Verträgen gruppiert nach Sterilität,
  • Durchschnitt, Benchmark, effektiv,
  • PMG und Keimfähigkeit mittels Verträgen,
  • Geräte verwendet,
  • usw.
Diese Statistiken bleiben auf dem MAC zugänglich, mit oder ohne Netzwerk; So können Ihre Techniker auch von den "abgelegensten" Grundstücken auf einen Blick die beobachteten Erträge mit den vertraglich erwarteten vergleichen ... und bei Bedarf Alarm schlagen! Und da diese Statistiken pro Kampagne gespeichert werden können, stehen sie für einen eventuell notwendigen späteren Abgleich zur Verfügung ...

 

Datensynchronisation

Die Daten werden automatisch zwischen MAC und unserem synchronisiert ERP iGus, in beide Richtungen, sobald ein Netz vorhanden ist.

So gehen Ihre Techniker mit MAC in der Hand systematisch mit den neuesten Daten unserer ERP iGus :

  • Kontaktdaten von Multiplikatoren, die bei Ihrer Saatstation unter Vertrag stehen,
  • Angaben zu dem/den Vermehrungsvertrag(en) (Vertragsnummern, betroffene Arten, Sorten, Eltern usw.),
  • Informationen zu den Plots (GPS-Koordinaten, Oberflächen ...),
  • usw.

Auf den Plots geben Techniker ihre Messwerte in MAC ein, sobald sie beobachtet werden; alle in den feldern erhobenen daten, qualitativ und quantitativ, fließen an die station zurück, sobald ein netzwerk besteht. In jedem Fall können diese Daten schnellstmöglich in unserer Station analysiert und genutzt werden ERP iGus und unsere Dashboards Tigus, noch bevor Ihre Techniker zurückgekehrt sind!

In Ermangelung eines Netzwerks arbeitet MAC in asynchroner Modus, aus den letzten synchronisierten Daten von unserem ERP iGus. Mit oder ohne Netzwerk kann die Arbeit also weitergehen!


MAC und Sema

Was ist, wenn die Daten gesendet werden müssen an Sema, als Teil der Erntedeklaration, direkt aus unserer MAC-Anwendung übermittelt werden könnten? Und das, ohne unbedingt durchzugehen Fisem, die Software, die die Eingabe von Saatgut- und Pflanzengesundheitskontrollblättern zu den angemeldeten Pflanzen ermöglicht Sema... Der Punkt ist, dass, mit oder ohne Fisem, MAC ist in der Lage, alle angeforderten Daten zu melden Sema. Warum also leugnen? SemWare und Sema haben sich auf eine Partnerschaft geeinigt, um dies zu verwirklichen.