IGus steht im Mittelpunkt der Betriebsführung. Mit seinem Zahlungs- und Abrechnungsmodul können Sie Kundenabrechnungen und -zahlungen einfach verwalten.

Dieses Modul enthält wichtige Begriffe wie:

  • Der verwaltete Dritte (wissend, dass das Modul mehrere Konten generieren kann).
  • Das allgemeine Konto zugewiesen.
  • Der Quellenteil, der Begriff des Unterteils (Vertrag, Lieferschein).
  • Der Diskontsatz.
  • Die analytischen Achsen.
  • Der Status des Buchungseintrags.
  • Der Rechnungskopf (Datum, Fälligkeitsdatum, Kopf- und Fußnoten).
  • Details über Dritte ...

Das iGus Payments and Billing-Modul verfügt über viele Funktionen. Dank ihnen ist die Abrechnung abgeschlossen und passt sich an verschiedene Kontexte an. Und Sie haben mehrere Werkzeuge in einem einzigen Bildschirm, was die Verwaltung vereinfacht. Dieser Bildschirm enthält:

  • Mehrere Konten gleichzeitig in einem unternehmensübergreifenden Kontext verwalten: Mit iGus können Sie einfach Buchhaltungseinträge für jedes Unternehmen erstellen. Ein Kontextbegriff erleichtert die Verwaltung der Abrechnung. Auf dem Bildschirm wählen Sie die Buchhaltung aus, die Sie anzeigen möchten, und wechseln Sie mit einem Klick von einem zum anderen.
  • Accounting-Nebel: Es weist einem Buchhaltungsbeleg eine nicht-definitive Nummer zu, bis diese validiert wird.
  • Konsolidierung von Rechnungen, um sie gemeinsam zu validieren.
  • Das Verkaufs- und Einkaufsjournal.
  • Die Sortierung der Einträge (nach Drittel, nach Anzahl der Teile, nach antechrono Rechnung ...).
  • Möglichkeit, die Buchung von Buchungseinträgen auf die der Kampagne zu beschränken.
  • Abrechnung in mehreren Stufen: Vorauszahlung, 1er Anzahlung, 2e Anzahlung ...
  • Die Möglichkeit, aus Lieferungen, fakturierten Lieferungen, Rechnungen und Verträgen zu generieren.
  • Rechnungsdruck direkt vom Bildschirm ...

Mit diesem Modul können Sie einfach die Buchhaltungseinträge erstellen, die sich auf einen bestimmten Dritten und / oder bestimmte Termine beziehen. Dazu müssen Sie zunächst die Regeln und Kriterien für die Abrechnung und Zahlung definiert haben.