Das Gus³-System erleichtert und optimiert das Management der Saatgutproduktion und gewährleistet gleichzeitig die Rückverfolgbarkeit des Flusses. Dies gilt von der vom Auftraggeber geäußerten Produktionsanforderung bis zur Ernte.

Reagieren Sie auf die Bedürfnisse von Auftragnehmern: Verwalten Sie das Pflanzen von Muttersamen

  • Produktionsaufträge

Die Kundenanfragen werden in iGus eingegeben: die Mengen, die produziert werden müssen, sowie die Merkmale der Kultur (Stadium, Generation, Art der Kultur, Handelsziel, Sterilität, genetischer Typ, für die Kultur verwendete Ausrüstung).

  • Vermehrungsangebote

Die Angebote der Multiplikatoren sind spezifiziert: angebotene Oberfläche, verfügbare Mittel (Parzellen, Lagerung), Samen, die sie bevorzugen, zu produzieren.

  • Der Produktionsplan: die Angemessenheit zwischen den Produktionsaufträgen der Auftraggeber und den Angeboten der Multiplikatoren

Aus dem Produktionsplan werden die von den Multiplikatorbauern vorgeschlagenen Flächen den in den Produktionsaufträgen enthaltenen Produkten zugeordnet. Der Bildschirm Produktionsplan ist daher ein echtes Simulationswerkzeug. Und Sie sparen Zeit während der Berechnungsphasen, insbesondere bei der Berechnung der Plotverteilung. Mit dem iGus-Produktionsmodul ist es daher einfach, die Anforderungen von Auftragnehmern zu erfüllen.

Beziehungen zu Landwirten mit Multiplikatoren verwalten

  • Produktionsverträge

IGus verwaltet die Änderung der Verträge: Die Kündigung eines Vertrags oder die Ablehnung eines Teils des Vertrags werden eingegeben und begründet. Mit iGus ist das Vertragsmanagement noch schneller und zuverlässiger.

Sobald die Verträge abgeschlossen sind, können die Auftraggeber und Kunden über den programmierten Produktionsplan informiert werden.

  • Bereiten Sie grundlegende Samenlieferungen vor

Die Menge, die für jedes Produkt (oder jede Linie) geliefert werden muss, wird im Bildschirm Verträge berechnet. Somit vereinfacht iGus die Lieferung an die Multiplikatoren und macht sie zuverlässiger. Wenn die übergeordneten Saatgutpartien bekannt sind, können die Verträge gemäß den von den offiziellen Zertifizierungsstellen geforderten Formaten bearbeitet werden.

Verwalten Sie Aktivitäten auf den Feldern: Pflanzenüberwachung

  • Überwachung von Ernteereignissen

Mit dem Bild Fertigungsauftrag ist die Verwaltung nach Betriebsbereichen möglich. So können Sie die wichtigsten Ereignisse im Zusammenhang mit Kulturpflanzen verfolgen: Aussaat, Blüte, Kastration, Besuche von Technikern, die von offiziellen Zertifizierungsstellen (GNIS in Frankreich) geschickt wurden, Ernte ... und Sie können sie mit Qualitätsanalysen verknüpfen.

  • Ernteüberwachung mit Feldnotationen

Die qualitativen und quantitativen Analysen (Sortenreinheit, Kultivierungsunfälle, Gesundheitsprobleme usw.) werden sofort mit myGus eingegeben oder mit iGus verschoben. Sie folgen einem Qualitätsplan, der auf der Grundlage von Standards oder auf der Grundlage der spezifischen Anforderungen bestimmter Kunden erstellt wurde.

Mit myGus können Techniker ihre Beobachtungen problemlos von landwirtschaftlichen Parzellen aus eingeben. Anschließend werden die Daten synchronisiert und auf iGus oder tiGus zugänglich.

So können Sie mit iGus den Fortschritt der Pflanzen überwachen.