Das Feld von iGus

IGus verwaltet alle Facetten der Saatgutproduktion und -herstellung. Dies reicht vom Anpflanzen von Samen bis zur Entnahme in der Saatstation. Dann geht es weiter bis zur Zertifizierung des Saatguts durch die offiziellen Kontrolldienste (SOC für Frankreich) und dann bis zum Versand der Saatgutbeutel. Was iGus einzigartig macht, ist seine starke Anpassungsfähigkeit an die Verwaltungsregeln der Saatstation oder der des Züchters. IGus verwaltet alle Aktivitäten der Saatgutstation: die Organisation der Produktion in Bezug auf die Bauunternehmer und die Multiplikatorlandwirte, die Organisation der Produktionsprozesse, die Überwachung der Vorgänge sowie die Überwachung der Qualität Samen während des gesamten Prozesses.

IGus kann mehrere Produktionsstandorte gleichzeitig verwalten. Es zentralisiert die Informationen an einem einzigen Standort. Dies ermöglicht das Reporting oder die Schnittstelle zu anderen Systemen. Mit iGus haben Sie somit eine vollständige Sichtbarkeit Ihrer Aktien, sowohl quantitativ als auch qualitativ.

In iGus bestimmt Qualität die Verfügbarkeit von Saatgut: Saatgut kann nur verarbeitet werden, wenn es den Züchteranforderungen entspricht. So vermeiden Sie Fehler und können die Rückverfolgbarkeit jederzeit und in wenigen Sekunden rechtfertigen.

Schließlich stellt Ihnen iGus ein Business Objects-Universum zur Verfügung. So können Sie auf alle gesammelten Daten über ein Infozentrum in einer Nicht-Computersprache zugreifen.

Die betroffenen Berufe

  • Der Produktionsleiter,
  • Der Fabrikleiter und sein Team,
  • Das Labor,
  • Der Lager- und Filialleiter,
  • Managementkontrolle und das Management Committee.

IGus Platz im Informationssystem

IGus zielt auf den Betrieb der Anlage ab. Sie soll keine Software ersetzen, die für herkömmliche Funktionen (Verkaufsverwaltung oder Buchhaltung) oder hochtechnische Funktionen (Verwaltung von Maschinen und physischen Organen der Station) gut geeignet ist.

IGus ist jedoch so konzipiert, dass es in einer solchen Umgebung durch bewährte Datenaustauschmechanismen synergetisch arbeitet.