Auf der Speisekarte, automatische Aktualisierung der Daten ... à la carte!

Saatstationen sind seit langem mit ERP ausgestattet igus kann auf eine Datei zugreifen, die die Drittel ihrer Genossenschaft und die mit ihnen verbundenen Informationen enthält (Kontaktdaten, mögliche Links zu einem Lager, Zahlungsfähigkeit ...).

Diese Datei wird automatisch einmal täglich aktualisiert. Deshalb nennen wir es Vivier. Die Daten in dieser Datei wurden aus der zentralen Genossenschaftsdatei kopiert und in konvertiertigus. Sie können daher direkt in das Computersystem von mit ihr ausgestatteten Saatgutstationen kopiert werdenigus.

Bisher wurden diese Kopien nicht aktualisiert. Aber ein weiterer Schritt wurde gerade gemacht! Von nun an können die Saatstationen die automatische Aktualisierung dieser Kopien von Kopien planen, wenn sie dies wünschen.

Außerdem sind diese Updates à la carte! Sie können vollständig oder teilweise sein und nur bestimmte Daten oder Reservoirs betreffen. So können Saatgutstationen Tag für Tag sicher sein, dass ihre Daten auf dem neuesten Stand sind, ohne dass diese verloren gehen, die nicht in der zentralen Datei der Genossenschaft sind!